Dienstag, 23. Februar 2016

[Kurzgeschichte] Mitosis von Brandon Sanderson

Mitosis 
Mitosis, die packende neue Story von Bestsellerautor Brandon Sanderson, knüpft direkt an die Ereignisse aus Steelheart an und entführt uns erneut in die faszinierend düstere Welt Newcagos: Gerade als David und die anderen Reckoner versuchen wieder ein normales Leben zu führen, taucht ein neuer Epic namens Mitosis in der Stadt auf. Mitosis ist auf der Suche nach David – und er ist auf Rache aus ... (Klappentext)

Mitosis | Brandon Sanderson | YA, Sci-fi | Heyne fliegt | ISBN: 978-3-641-17978-6 | eBook, 38 Seiten | Band 1 | Kurzgeschichte 1.5 | Band 2  |
 



Meine Meinung: Die Kurzgeschichte fängt ziemlich dann an, wenn der erste Band aufhört. Steelheart ist besiegt, New Cago ist aus der Tyrannei befreit. Währendessen versuchen die Rächer den Ball flach zu halten

Für eine Kurzgeschichte ist der Spannungsbogen von Anfang an sehr hoch. Ich würde sogar behaupten, dass die Geschichte sich innerhalb des zweiten Bandes ziemlich gut machen würde. Zum einen, weil im zweiten Band auf diese Geschichte hin refferiert wird. Der Leser muss zwar nicht diese Kurgzeschichte lesen, da sie autonom von der Hauptgeschichte ist, jedoch wäre es dennoch ziemlich vom Vorteil. Einfach, weil man dann mehr von den Charakteren und dem Setting hat. Außerdem darf man einen neuen Epic kennenlernen, das ist ziemlich cool. Davids miese Metaphern, die kurzen Dialoge zwischen den Charakteren, alles spricht für diese Kurzgeschichte. 

Der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig und Brandon Sanderson schafft es sogar die Charaktere einen Tick weiter auszubauen. Allerdings flacht die Spannung zu schnell ab, das finde ich schade. Bei einer Kurzgeschichte ist das natürlich schwierig zu dosieren, aber dennoch täten ein paar Seiten mehr dem Ende ganz gut. 

Bewertung: Eine absolute Leseempfehlung von mir, für alle, die mehr von dieser Welt und ihren Charakteren erfahren mögen.



Vielen Dank an Heyne fliegt, für die großzügige Bereitstellung des eBooks!

Autorin: Brandon Sanderson, 1975 in Nebraska geboren, schreibt seit seiner Schulzeit phantastische Geschichten. Er studierte Englische Literatur und unterrichtet Kreatives Schreiben. Sein Debütroman »Elantris« avancierte in Amerika auf Anhieb zum Bestseller. Seit seinen Jugendbüchern um den jungen Helden Alcatraz und seiner großen Saga um die »Kinder des Nebels« gilt der junge Autor auch in Deutschland als einer der neuen Stars der Fantasy. Er wurde auserwählt, Robert Jordans großen Fantasy-Zyklus »Das Rad der Zeit« fortzuschreiben. Brandon Sanderson lebt mit seiner Familie in Provo, Utah. www.brandonsanderson.com (Quelle)

2 Liebe Worte:

  1. Vielleicht muss ich es wirklich noch lesen. Passt zwar gar nicht vom der Reihenfolge her, aber was solls :) Aber zuerst "Calamity" ich hoffe doch sehr, dass der Abschluss noch richtig gut wird.

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Huhu :-)
    Für mich war "Mitosis" eher eine netter Snack zwischen "Steelheart" und "Firefight", mehr aber auch nicht. Aber Sanderson-Fans werden natürlich nicht drumherum kommen.
    lg Favola

    AntwortenLöschen

Schick mir eine virtuelle Brieftaube.

 

Daughter of Ink and Paper Template by Ipietoon Cute Blog Design and Homestay Bukit Gambang