Donnerstag, 24. April 2014

[Buchrezension] Insurgent von Veronica Roth

 
Erster Satz:
I wake with his name in my mouth.

Eye-Candy: 
Ich mag die Cover der Trilogie. Der Baum der Amite sieht sehr interessant aus.
Übrigens heißt "Insurgent" Aufständischer oder Rebelle, passt also sehr gut zur Handlung. Den deutschen Titel hingegen finde ich nicht ganz so gelungen. "Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit", warum kann man nicht das englische Orginal behalten?

Inhalt: 
Achtung: Spoilergefahr, da zweiter Teil einer Trilogie.

Das Buch fängt da an, wo der erste Band aufhört. Nach dem Angriff der Ferox, die unter einer Manipulation stehen, suchen die restlichen Überlebenden Unterschlupf bei den Amite. 
Mehr kann ich gar nicht dazu sagen, ohne zu viel zu verraten. Ich würde euch auch raten, keine Zusammenfassung zu lesen, da so ein Teil der Spannung flöten gehen könnte.

Meine Meinung:
Mein Kopf tut weh. Das Buch war anstrengend zu lesen, dabei habe ich seinen Vorgänger binnen 24 Stunden verschlungen. Die Rezensionen zum zweiten Band waren zwar vorwarnend, aber dennoch habe ich gehofft, dass Veronica Roth die Spannung des ersten Bandes halten würde. Ich habe gehofft, dass Insurgent kein mittelmäßiger Mittelteil einer Trilogie sein würde.

Was war eigentlich mit Tris los? Klar, sie hat viel durchgemacht im ersten Band, da erwartet man schon einiges an Ich-bin-es-nicht-wert-weiterzuleben-Verhalten, aber irgendwann ist auch gut. Meine Güte, reiß dich zusammen!, wollte ich sie anschreien, wenn sie immer und immer wieder dumme irrationale Entscheidungen gefällt hat. Anstatt mit Tobias, alias Four, zu reden, stürzt sie sich in irgendwelche Situationen und fällt Entscheidungen, die gelinde gesagt sau-dumm sind.

Und Four war einfach nur da. Seine Funktion in diesem Buch ist es sich über jede noch so Kleinigkeit mit Tris zu streiten. Als Paar haben die beiden mich sehr aufgeregt. Vielleicht sollten sie mal eine Paartherapie machen. Obwohl kein Schwein es mit Tris aushalten würde (in Insurgent).

Die Spannung ist zwar vorhanden, aber nicht so ganz so ausgeprägt wie in Divergent. Das liegt zum einen an Tris, da sie den Leser nur aufregt und an den Rand des Wahnsinns treibt und an den Paarproblemen der beiden. Dadurch hat das Buch leider einige Längen und unnötige Emosequenzen seiten Tris'.

Gegen Ende wird endlich alles besser! Tris ist nicht mehr ganz so nervig, einiges wird aufgeklärt und neue Fragen werden aufgeworfen. Das Buch endet mit einem miesen Cliffhanger und wenn ich keine Pause von Tris brauchen würde, würde ich sofort mit dem dritten Teil weitermachen.

In der Kürze liegt die Würze: 
Das Buch liest sich leider als ein mittelmäßiger Mittelteil. Die Spannung und die ungewöhnlichen Charaktere, die man im ersten Band so ins Herz geschlossen hat, sind hier kaum wiederzuerkennen.

Bewertung:  
Es fällt mir schwer das Buch zu bewerten, es ist zwar gut, aber nicht so gut wie der erste Teil. Dennoch ist es besser als "normale" zweite Bände, deshalb ♥ ♥ ♥ Herzchen.

Ich habe Insurgent auf Englisch gelesen. Einige Wörter musste ich nachschlagen, aber im Großen und Ganzen ist das Buch leicht verständlich.

Autorin:
Veronica Roth lebt in Chicago und studierte an der dortigen Northwestern University Creative Writing. Im Alter von nur 20 Jahren schrieb sie während ihres Studiums den Roman, der später "Die Bestimmung" wurde und den Auftakt zu ihrer internationalen Bestseller-Trilogie macht. Nun erobert ihr Buchhit auch die Leinwand. In der Verfilmung des preisgekrönten ersten Romans begeistern die Nachwuchsstars Shailene Woodley als die tapfere junge Heldin Tris und Theo James als deren große Liebe Four. (Quelle)
© Nelson Fitch
Titel: Insurgent
Autorin: Veronica Roth
Genre: YA Dystopie
Verlag: Katherine Tegen Books
ISBN: 978-0062127846
Gebundene Ausgebe: 544 Seiten, mit Schutzumschlag
Reihe: Divergent
  1. Divergent / Die Bestimmung
  2. Insurgent / Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit
  3. Allegiant / Die Bestimmung - Letzte Entscheidung


     

Für weitere Infos hierher klicken

14 Liebe Worte:

  1. Hi :-)
    Schöne Rezension! Ich lese das gerade auf Deutsch und ich liebe es, aber ich kann auch nachvollziehen, wenn du nicht ganz so begeistert bist wie vom ersten Teil. Ich mag die Farbe vom englischen Cover total :)

    Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Ich finde die Farben auch super!
      Warum die wohl nicht einfach die Farben im Deutschen beibehalten haben?

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  2. Schade dass dir das Buch nicht so gut gefallen hat :(
    Ich liebe es einfach, aber es hat ja jeder so seinen eigenen Geschmack :)
    Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, gefallen hat es mir schon, aber eben nicht so gut wie der erste Teil.
      Tris war so schwierig :-/

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Huhu Carly,
    ich konnte jetzt auf Grund der Angst vor Spoilern nicht alles lesen. Denn gerade lese ich den ersten Band, nachdem ich letzten Freitag zum Film im Kino war und das Buch unbedingt haben musste. Ich finde es schade, dass zweite Teile einer Reihe meistens nicht so gut sind wie der erste Band. Aber ich mal mal gespannt, wie ich das sehen werde.

    Ganz liebe Grüße <333
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi liebe Nicole :)
      In den Film muss ich auch noch ganz unbedingt rein!
      Das erste Buch ist ganz toll, zwar keine Poesie, aber muss ja auch nicht sein :) Ich lese bald den dritten Teil, bin schon sehr gespannt!

      Ganz liebe Grüße ♥

      Löschen
  4. Hallo meine Liebe,
    hach was hab ich wieder gelacht! Wieder eine ganz tolle Rezi! :D
    Sei froh das Four überhaupt da war! :) Und hey zur Paartherapie, da hätte ich auch welche die ich mit schicken würde!^^
    Den ersten Band habe ich auch innerhalb von 24h gelesen! :D Aber was du jetzt schreibst... vielleicht ist das gar keine schlechte Idee mit dem Band zu warten. HAbe ich wieder alles richtig gemacht! Mal schaun wann ich ihn lese, eilt ja nicht.
    Ich bin sau-gespannt was du zum dritten berichten wirst. Lässt du dir lange Zeit? :D (Nein, fühl dich nicht unter Druck gesetzt!^^)

    Ganz liebe Grüße ♥
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine Liebe :)
      Das freut mich immer, wenn ich lese, dass ich dich mit der Rezi aufheitern konnte :D Es gibt so viele Paare, die zur Paartherapie müssen xD in der Literatur UND in der Wirklichkeit!
      Den dritten Band fange ich an, wenn ich mit "Lips Touch" von Laini Taylor fertig bin. Wird dann meine neue Zuglektüre, also musst du hoffentlich nicht lange auf meine (unterhaltsame?) Rezi warten ;)

      Ganz liebe Grüße ♥
      Carly

      Löschen
  5. Eigentlich stimme ich dir so mehr oder weniger in allen von dir genannten Punkten zu - tolle Rezi!
    Four fand ich noch ganz cool, aber mit Tobias kann ich ziemlich wenig anfangen und Tris ... Na ja, irgendwann reicht´s dann auch mit den Selbstvorwürfen. Ist ja nicht so, dass wir nicht gerade in einem halben Krieg stecken. Ansonsten hätte ich vielleicht mehr Verständnis, aber besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen, wie man so schön sagt. ;)
    Paartherapie klingt nicht schlecht. Schade nur, dass gerade so wenig Zeit ist. xD

    Ganz liebe Grüße! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Dana :)
      Ich finde, die muss sich zusammenreißen. Ist mir als Leser auch genug, wenn ab und zu mal gejammert wird, aber bitte nicht alle fünf Seiten! Das Buch hat doch um die 500 Seiten … So anstrengend!
      Es wird aber gegen Ende zum Glück noch mal richtig gut! Sonst hätte das Buch nicht die zusätzlichen 0,5 Herzchen rausreißen können ;D

      Ganz liebe Grüße :)

      Löschen
  6. Heyho,

    eine wirklich tolle Rezension. Liest sich flüssig und zeigt mir gut auf ob das Buch etwas ist oder nicht. Wobei mir diese Reihe schon sehr neugierig macht. :o)

    Lieben Gruß und schönes Wochenende,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi :)

      Oh vielen Dank, das freut mich, dass dir die Rezi gefällt :)
      Lesen solltest du sie auch wirklich, der erste Band war der Hammer und ich hoffe, dass auch der dritte Band ganz toll wird.

      Liebe Grüße und auch ein schönes Wochenende!

      Löschen
  7. Hallo,
    ich habe ja diesen Monat den ersten Band gelesen und fand ihn richtig toll. Schade, dass der zweite Band wohl schon nicht mehr ganz da ran kommt. Eigentlich habe ich bis jetzt immer überall nur gelesen, dass alle von dem 3. Band und dem Ende so enttäuscht waren.Aber ich werde die Trilogie trotzdem bis zum Schluss fortsetzen. Bin so gespannt drauf, wie es denn weitergeht.

    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi :)
      Der erste Band war der Hammer!
      Das mit der Enttäuschung habe ich auch schon oft gerhört … das macht mich nur umso neugieriger ;D

      Liebe Grüße

      Löschen

Schick mir eine virtuelle Brieftaube.

 

Daughter of Ink and Paper Template by Ipietoon Cute Blog Design and Homestay Bukit Gambang