Sonntag, 26. Oktober 2014

[WennDann] Der Stoff, aus dem Albträume gemacht sind …




Eines meiner Lieblingsjahreszeiten ist der Herbst, was wohl zum Teil an Halloween liegt.
Bei uns in Deutschland wird leider nicht ganz so sehr Halloween gefeiert, wie in den USA, was wir wirklich nachholen sollten. Denn was gibt es Besseres, als sich zu verkleiden, gruselige Filme anzusehen, Gruselgeschichten zu erzählen und Gratissüßigkeiten abstauben und sich damit den Magen vollzuschlagen?

Ich liebe es im Herbst gruselige Bücher zu lesen.
Hexen, Geister, Zombies und Massenmörder!
Wenn es euch ebenfalls so ergeht, dann ist die Halloween Lesewoche, die Sunny, Kim und ich organisieren vielleicht genau das Richtige. Schaut definitiv mal bei den beiden Damen und bei unserer Facebook-Gruppe vorbei, wobei ihr auch "nur" mit eurem Blog am Grusellesespaß teilnehmen könnt. 

Ihr wisst noch nicht, für welche Halloween-Lektüre ihr euch entscheiden möchtet?
Dann lest einfach weiter …

Wenn ihr von der Handlung verschlungen werden wollt;
 es auch mal brutal und intensiv sein soll, ohne gleich zu eklig und zu blutig zu sein;
ihr keine absolute Liebesgeschichte braucht;
und ihr gerne miträtselt, mitdenkt und euch das Fürchten lehren lassen wollt;
und nichts gegen (paranormale) Wendungen habt;
dafür aber Charaktere wollt, die euch verblüffen und nicht das zu sein scheinen, was sie vorgeben;
… dann lest doch mal:


Wake (Dream Catcher, #1) WAKE: Ich weiß, was du letzte Nacht geträumt hast

Es ist schon eine Weile her, seit ich dieses Buch gelesen habe, allerdings erinnere ich mich noch, dass ich Albträume davon bekommen habe. Das ist eines dieser Bücher, aus denen man nicht schlau wird, bis man es beendet.
mehr?

Miss Peregrine's Home for Peculiar Children (Miss Peregrine's Peculiar Children, #1) Die Insel der besonderen Kinder

Dieses Buch ist nicht wirklich gruselig, nicht immer jedenfalls. Es ist irgendwie bizarr, aber auf eine gute Art und Weise. Außerdem hat es die verstörende alten Fotografien, die der Autor selber auf Flohmärkten gesammelt hat.
mehr?

 The Unbecoming of Mara Dyer (Mara Dyer, #1) Was geschah mit Mara Dyer? (Mara Dyer, #1)

In der Halloween-Leserunde werde ich Band zwei des tollen Buchs lesen. Dieses Mal auf Englisch.
Mara Dyer hat mich vom Hocker gerissen, mit seinem Genremix, mit den ungewöhnlichen Charakteren und mit der Handlung, die einem am eigenen Verstand zweifeln lässt.
Rezi?

 Wen der Rabe ruft (The Raven Cycle, #1) 17675462 

Maggie Stiefvaters Bücher sind vieles, vor allem langsam und schleppend (für mich).
Nicht so dieses Buch! Es ist rasant, anders und sehr spannend und undurchsichtig.
Suchtfaktor garantiert, daher solltet ihr eventuell schon den zweiten Band parat haben.
mehr?

Der Kinderdieb The Child Thief 

Was für ein Buch! Es ist nichts für schwache Nerven und jeder, der hier Peter Pan erwartet, der wird bitter enttäuscht. Außer man erwartet die Peter-Pan-Geschichte sehr viel blutiger und gnadenloser, dann seid ihr hier goldrichtig. Trotz des vielen Grauens hat dieses Buch das gewisse Etwas, das einen auch nach dem Lesen nicht loslässt.
Rezi?

Der verbotene Kuss Lips Touch: Three Times

Für sanftere Gemüter, die dennoch Nervenkitzel und unterschwelliges Grusel haben wollen.
Wunderschöne Schreibweise, mehr als wunderschöne Geschichten, die einen gekonnten Spagat zwischen Mythen, Folklore und Fantasy hinlegen.
Rezi?

 The Diviners (The Diviners, #1) The Diviners: Aller Anfang ist böse (The Diviners, #1) 

Ich weiß schon, wieso Libba Bray eine meiner Lieblingsautorinnen ist.
Sie schafft es, den Leser in eine fremde Zeit zu entführen, die so faszinierend ist, dass man kaum zurück will. Ihre Charaktere sind bei Weitem keine perfekten Abziehbilder und Fantasy und Gruselfans werden hier auf ihre Kosten kommen.
mehr?

Gone Girl Gone Girl by Gillian Flynn 

Von Gillian Flyn habe ich viel erwartet, aber das was ich bekommen habe, hat noch mal meine Erwartungen gesprengt. Ihre Charaktere haben immer dieses Zerrissenheit zwischen Gut und Böse, welche Seite überwiegt, erfährt man immer am Ende.
mehr?

Blind Heart-Shaped Box 

Wie, kein Buch von Stephen King?, werdet ihr nun euch fragen.
Dieses Mal nicht, denn jeder kennt den Meister des Horrors (oder sollte ihn kennen). Daher wird heute ein Buch seines Sohnes vorgestellt, der unter dem Namen Joe Hill schreibt. Sein Bestseller Horns kommt übrigens bald ins Kino.
Blind ist ein ziemlich merkwürdiges Buch. Es ist gruselig, wirklich, wirklich gruselig. Man weiß bis zum Schluss nicht, was denn nun hier passiert.
mehr?


Seid ihr auch ein Halloween-Leser?
Welche gruseligen Bücher, könntet ihr mir empfehlen? Ich bin immer auf der Suche, daher nur her mit euren Vorschlägen ☺

Diese Woche werden (wenn es gut läuft) noch einige Halloween-Posts kommen.
Also stayed tuned ;)

8 Liebe Worte:

  1. Geniale Buchtipps! Da werde ich mir das ein oder andere doch nochmal genauer anschauen :) und bin jetzt auf jeden Fall neugierig geworden!
    Und dass Gone Girl auf deiner Liste steht find ich sowieso super :D das Buch hat mich echt sowas von überrascht, das gibt es gar nicht!

    Bei gruseligen Büchern fällt mir immer als allererstes Shining von King ein :)

    Liebste Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr ♥

      Shining war so gruselig! Aber Friedhof der Kuscheltiere war auch mega schrecklich! Stephen King hat es einfach ziemlich drauf :D

      Liebste Grüße ♥

      Löschen
  2. Hey meine Liebe :)
    Aaaaaaaaaw wie cool ist das denn? Eigentlich dachte ich ja so, hmmm irgendwie habe ich gerade nicht so Lust auf die "Grusel"-Lektüren, dann habe ich allerdings entdeckt, dass du "Der verbotene Kuss" verschlägst. Das ist wohl eine meiner ältesten Sub-Leichen. Wäre die Halloween-Lesewoche nicht eine geniale Idee dieses Buch endlich aus seinem Elend zu befreien? :3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen ♥
      DU MUSST GANZ SCHNELL DER VERBOTENE KUSS LESEN.
      Ganz, ganz schnell, bitteee :D Du wirst es auch nicht bereuen, ich verspreche es ^-^

      ♥♥♥

      Löschen
  3. Welch creepy idea...aber ich bin total begeistert von deiner Buchvorstellung ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen herzlichen Dank ♥

      Und creepygige Lesestunden ;)

      Löschen
  4. Hab grad meinen ersten Beitrag zu eurer Runde hochgeladen :)
    Mal schaun, was ich so alles schaffe zu lesen :D
    Habt ihr vllt auch einen Hashtag, wo man gezielt suchen kann?
    (benutz kein FB)
    und wo link ich quasi dann die Beiträge zu euren Aufgaben von dort?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Öhm, haben wir einen Hashtag ... nein, ich glaube nicht! :o
      Dabei ist das eine sehr gute Idee. Ich glaube, die Meisten halten sich über FB auf dem Laufenden, was die anderen so machen :-/

      Wenn du möchtest, kann ich deine Blogbeiträge auf FB in der Gruppe posten :)

      Löschen

Schick mir eine virtuelle Brieftaube.

 

Daughter of Ink and Paper Template by Ipietoon Cute Blog Design and Homestay Bukit Gambang