Montag, 20. Oktober 2014

[Montagsfrage] Welche Romanverfilmungen haben dir in letzter Zeit besonders gut gefallen?

http://libromanie.de/ 

Auch wenn ich momentan nichts auf die Reihe bekomme (bezüglich des Blogs),
kommen die Montagsfragen doch (relativ) regelmäßig ☺

Welche Romanfiguren haben dir in letzter Zeit besonders gut gefallen?

Sehr gute Frage, denn Romanverfilmungen funktionieren so gut wie nie für mich.
Die letzten Verfilmungen die ich gesehen habe (so weit ich mich erinnern kann):


Auf diesen Film habe ich mich so sehr gefreut und die Verfilmung war echt okay, ich war zu Tränen gerührt, aber der richtige BÄM-Effekt hat doch gefehlt.
Dennoch würde ich den Film empfehlen.


Die zweite Verfilmung, die ich dieses Jahr angeschaut habe. Wieder die Adaption von einem meiner Lieblingsbücher. Dieses Mal fand ich den Film so mega gut.
Bis zu einem gewissen Punkt, als die Filmemacher gemeint haben den Rest des Buches extrem und schlecht zu kürzen, in 10 Minuten reinzuquetschen und ein Hollywood-Ende daraus zu machen -.-


DIE TRIBUTE VON PANEM.
Kann ich nur empfehlen. Bücher und Filme sind wirklich sehr gut!


Von The Mortal Instruments mochte ich gar nicht.
Die Schauspieler finde ich eigentlich ganz gut, besonders Lily Collins mag ich als Clary. Allerdings war die Umsetzung so mega schlecht.
Wusstet ihr, dass eine The Mortal Instruments Serie (möglicherweise) gedreht wird?

Wie ihr seht, kann ich so gut wie keine Buchverfilmungen empfehlen, da ich eine Meckerliese bin und an ALLEM etwas zu nörgeln habe. Und ja, ich weiß, dass man Bücher nicht 1:1 umsetzen kann, aber wesentliche Dinge verändern oder nach Lust und Laune kürzen geht auch nicht.

Ich gebe zu, dass ich die Tolkien-Verfilmungen vergöttere.
Alle Filme habe ich sehr, sehr oft angeschaut und kann sogar einige Passagen auswendig.

Bald gehe ich in If I stay und Gone Girl rein, hoffentlich gefallen die mir besser.

Habt ihr irgendwelche Buchverfilmungen, die ihr mir empfehlen könnt?
Wie steht ihr eigentlich zu Buchverfilmung-Rezensionen (nennt man die so?)?

12 Liebe Worte:

  1. Generell habe ich nichts gegen Buchverfilmungen, wenn der Film die wesentliche Handlung des Buches wiedergibt und nicht die komplette Handlung auf den Kopf stellt wie bei Eragon, der wirklich grottig war im Gegensatz zum Buch.
    If i stay ist ein schöner Film das Buch dazu habe ich noch nicht gelesen. The Maze Runner kann ich dir auch dringend empfehlen der Film ist auch sehr nah am Buch gehalten worden zwar mit ein paar Änderungen aber damit kann man leben :).
    LG Jules :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kann ich dir echt nur zustimmen :) Die Umsetzung muss schon passen.
      In If I stay und Maze Runner will ich auch noch ganz unbedingt rein!

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  2. Hallo kleine Meckerziege :-*
    Also ich liebe die Panem-Filme *.* Und bald gehts endlich wieder ins Kino yeaaaaaaaaaaaaaaaah =)
    Ansonsten möchte ich noch Maze Runners schauen. Hatte das Buch vor Kurzem begonnen zu lesen und nach 100 Seiten abgebrochen ... laaaaaangweilig -.- Vielleicht ist der Film ja toll und ich versuche es dann noch mal mit dem Buch ^^
    Ich bin ja mal gespannt wann du Gated endlich fertig gelesen hast :-p
    *Fühl dich gedrückt*
    LG Sunny <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Määää *Ziegengeräusch, weisch ;) *
      Ich liebe auch die Panem-Filme! In dem letzten bin ich beinahe durchgedreht, so gut war der! *kreisch* Ich muss nur an die denken und flippe aus :D
      The Maze Runners ist anfangs auch etwas lahm, aber irgendwann wird es besser (wobei ich mich kaum noch an das Buch erinnern kann).
      Gated ist (endlich) fertig xD

      *Fühl dich auch gedrückt*
      ♥♥♥

      Löschen
  3. Ich bin nicht so der Fan von Verfimungen. Da hab ich meist lieber meine eigene Vorstellung von den Figuren im Kopf :) Aber wenn es gut gemacht ist, ist es schön noch einmal in die Welt einzutauchen. Wie bei Harry Potter und Panem. Das sind auch so ziemlich die einzigen, wo ich immer ins Kino gehe. "Die Bestimmung" schau ich mir noch zu Hause an irgendwann und ebenso "Vampire Academy". "Mortal Instruments" fand ich gar nicht sooo schlecht. Hat mich sogar mehr unterhalten als das Buch^^ Aber da bin ich auch eine der wenigen, die nicht dermaßen von der Reihe überzeugt ist.

    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gibt es denn eine Rezi von dir zu "Mortal Instruments"? :D Das Buch wird ja oft kritisiert und ich finde es wirklich immer sehr unterhaltsam, da die meisten Punkte mich auch stören und ich dennoch die Reihe weiterlese. Wieso nur? xD

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Den Film zu "Wenn ich bleibe" kann ich definitiv empfehlen und auch "Gone Girl" soll gut sein – da kenne ich nur weder Buch noch Film. :D

    Und ich kann deinen Frust verstehen. Ich finde Buchverfilmungen sind immer ein schweres Thema. Ich denke, oft wollen die Filmemacher die Bücher einfach ausbessern, doch damit vergraulen sie natürlich die Fans der Bücher. Bei "Zwanzig Männer sind genug" bzw. "Der perfekte Ex" fand ich die Verfilmung und damit umgesetzten Veränderungen zum Beispiel klasse, bei "Die Chroniken der Unterwelt" fand ich alles zu extrem. Es ist ein schwieriger Grad.

    Buchverfilmungsrezensionen klingt schon richtig. ^^ Manchmal (wenn ich das Buch schon kenne und dann den Film rezensiere) ziehe ich auch gleich einen Vergleich zwischen beiden. Persönlich mag ich sowas gerne lesen. :)

    Nine <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nine, ich will deine Film-Rezis dazu dann lesen :D

      "Die Chroniken der Unterwelt" macht auch alles falsch, was man so falsch machen kann -.-* Lauter Specialeffects und nicht mehr.

      Ich kann auch nicht aufhören zu vergleichen, wenn ich das Buch kenne ^^ Es geht einfach nicht anders.

      Liebste Grüße ♥

      Löschen
  5. Ich bin mir ziemlich sicher, du kennst meine Meinung zu Buchverfilmungen. :D Ich glaube, ich bin da noch eine größere Meckerliese als du, ich mein, mir ist auch klar, dass das nicht eins zu eins übernommen werden kann, aber irgendwie erwarte ich das trotzdem - du weißt ja, ich bin komisch. xD

    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!! ♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist doch nicht komisch und ich finde, dass unser Gemääääcker schon berechtigt ist xD Weil wir recht haben. Punkt.
      (Das ist natürlich total objektiv)

      Ganz liebe Grüße ♥♥♥

      Löschen
  6. Hallo Liebes
    OH JA "GONE GIRL" WAR SO GUT! UNGALUBLICH GUT! Ich fands halt genial. :D
    Also die Verfilmungen, die du angeben hast, davon kenn ich die ersten beiden gar nicht und die letzten waren ganz gut. :)
    "Herr der Ringe"... "Hobbit"... was soll ich dazu halt sagen, da kommt einfach nichts dran vorbei UND PUNKT. :D Ich bin auch nicht besser als du, kann teilweise auch schon mitspielen. :)
    "If you sty" möchte ich auch sehen... aber ich glaube nicht im Kino. Na mal schaun. :)
    Ich wünsch dir noch einen schönen Abend. ♥

    Ganz liebe Grüße ♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine Liebe :)
      Du machst mir kaum Lust auf den Film. KAUM ;)
      Tolkien-Bücher-Verfilmungen 4 evaaaaaa :D Da verstehen wir uns.
      Wir sollten in den Filmen mitspielen! Wir wären die beste Besetzung, ich sage es dir ^^

      Ganz liebe Grüße ♥♥♥

      Löschen

Schick mir eine virtuelle Brieftaube.

 

Daughter of Ink and Paper Template by Ipietoon Cute Blog Design and Homestay Bukit Gambang