Freitag, 16. Oktober 2015

[Minirezensionen] Die verblödete Republik von Thomas Wieczorek

Auf meinem Blog gibt es zwei Arten von Buchrezensionen:
  • die normalen Rezensionen
  • die Kurzrezensionen
Was also sind "Mini"rezensionen? Ganz einfach, das sind nur ein paar Zeilen, zu einem Buch, einem Hörbuch oder sonst was.
Eine andere Definition: Wenn ich mir eine Meinung nicht verkneifen kann, ich aber nicht soo viel schreiben/sagen möchte, dann gibt es Minirezensionen ;-) 


Und hier ist die erste Minirezension:

Die Verblödete Republik: Wie uns Medien, Wirtschaft und Politik für dumm verkaufenEin interessanter Ansatz, die Kritik kann ich nachvollziehen, aber wie diese Kritik rübergebracht wird (zynisch, ironisch, ohne richtig zu argumentieren), gefällt mir nicht. Dadurch lässt sich das Buch wie "Geschwafel" lesen/hören.
Wer mag denn so etwas? Wer hört so etwas gerne zu? Natürlich greift man zu einem Buch, um auch ein Stück gebildet zu werden, aber so nicht. Der Spagat zwischen Bilden und Satire gelingt hier nicht.

Der Autor konzentriert sich auf alles, was in der Politik, der Wirtschaft und in den Medien falsch läuft. Obwohl einige der aufgeworfenen Fragen nachvollzogen werden können, fehlt mir das Argumentative. Der Autor beschwert sich und beschwert sich, meckert, ist negativ und weiß alles besser, weil er die "Fehler" in der Gesellschaft aufdeckt. Und wo bleiben bitte seine Lösungsvorschläge? Wo bleibt der Mehrwert? Jeder, der halbwegs kritisch denken kann und sich mit aktuellem Geschehen auskennt, kann diese Kritik äußern.

Der Sprecher ist sehr gut, das muss man dem Hörbuch schon zusprechen.

Bewertung: Ganze ♥♥ Herzchen. Info zum Buch.

 

0 Liebe Worte:

Kommentar veröffentlichen

Schick mir eine virtuelle Brieftaube.

 

Daughter of Ink and Paper Template by Ipietoon Cute Blog Design and Homestay Bukit Gambang