Donnerstag, 13. März 2014

[CoverTalk] Frühlingsgefühle oder warum wir wissen, dass Liebe in der Luft liegt 🌷

Frühlingsgefühle 
oder 
warum wir wissen, dass Liebe in der Luft liegt 


Das Wetter wird wärmer, die Kleidung wird kürzer, die Haare werden heller und die Haut wird dunkler.
Frühlingsgefühle und Summerfeeling. 
Beide Jahreszeiten gehören für mich irgendwie zusammen.

Wenn ihr, wie ich auch, zu den Jahreszeiten-Lesern gehört,
dann habt ihr sicher bemerkt, dass es ein bestimmtes Muster gibt, die solche Bücher kennzeichnen, die im Frühling und Sommer erscheinen.

1. Das Cover (dazu gleich mehr) 
2. Die Titel und Kurzbeschreibungen 
3. Die Themen, um die es in dem jeweiligen Buch geht

 Zäumen wir das Pferd von hinten auf. 

Typische Themen sind: 
Road Trips, (Sommer)Ferien, armes/normales Mädchen und reicher/berühmter Junger (oder andersherum), irgendjemand wird von der Stadt in ein Kaff abgeschoben (oder andersherum), Freundinnen-/Familien-/Selbstfindungs-/Liebesdrama. 

Habe ich etwas vergessen? Lasst es mich wissen.

Typische Schlagwörter im Titel sind: 
Happy, Ortsnamen (Nantucket, New York usw.), Kiss, Love, ... ihr seht schon wohin das führt. 

Typische Cover:




Das sind meine Lieblingscover, besonders die beiden letzten gefallen mir sehr gut.
Solche Cover anzuschauen stimmt mich einfach glücklich und solche Bücher zu lesen und mich mit den Protagonisten zu verlieben und Abenteuer durchzustehen…für mich wird das nie langweilig.

Diese Bücher sind süß, nicht immer tiefsinnig, aber dafür immer sehr unterhaltsam!
Sie machen einfach Spaß!
Manchmal brauche ich diese Art von Büchern, um mich fallen zu lassen.

Momentan habe ich auch wieder diesen Drang, genau solche Bücher zu lesen. 
Im Winter lese ich zwar auch gerne "Winterbücher", die dann um Weinachten und Feiertage spielen, jedoch mag ich viel lieber Frühling- und Sommerbücher.
Vielleicht ist das auch einfach nur eine Macke von mir :)

Was sind eure Lieblingsbuchcover, die in euch Frühlingsgefühle auslösen?
Seit ihr Jahreszeiten-Leser oder eher nicht?

8 Liebe Worte:

  1. Meistens sind die Protagonistinnen am Anfang des Buches schlecht drauf ....

    Irgendwie lese ich diese Sorte Bücher vor allem im Herbst und Winter. xD Vielleicht, weil Sommer und Frühling meine Lieblingsjahreszeiten sind und ich sie so "ersetze". Sonst halte ich mich beim Lesen wenig an Jahreszeiten und lese das, wonach mir gerade ist. Obwohl, Weihnachtsbücher würde ich wohl auch nur zu Weihnachten lesen. ;D
    Ich finde, die Bücher sind immer super zum Entspannen und eine schöne Abwechslung, sowie meist auch ziemlich gefühlvoll. Allerdings brauche ich auch mal ein bisschen Action und Fantasy. ;)

    Ich finde deine Cover-Talks übrigens super!! Sehr interessant, inspirierend und einladend zum Mitdiskutieren!! ♥

    Ganz liebe Grüße!
    Dana <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, du Liebe ♥ Das freut mich sehr, dass sie dir gefallen :)

      Dass du dir deine Lieblingsjahreszeiten so ein Stück zurückholst, das ist ein sehr schöner Gedanke :)
      Weinachtsbücher kann ich auch nur an Weinachten lesen. Im Somme ein Weinachtsbuch, das wäre total abartig xD
      Im Herbst lese ich sehr gerne Bücher, die eine dunklere Stimmung haben. Wenn es dann um Hexen und Geister und anderes Zeug geht, bin ich in einer Halloween-Stimmung :D *haha* Merkwürdig, aber so bin ich nun mal.
      Fantasy mit einer guten Portion Action, das geht bei mir immer! Wahrscheinlich, weil Fantasy mein absolutes Lieblingsgenre ist.

      Ganz liebe Grüße zurück ♥
      Carly

      Löschen
  2. irgendjemand wird von der Stadt in ein Kaff abgeschoben (oder andersherum)
    :D Zu geil, ich hau mich mal wieder weg!
    "Amy on the Summer Road" und "Mein Sommer nebenan" liegen beiden auf meinem SuB. Eigentlich wollte ich sie schon längst gelesen haben. Ich wusste ehrlich gesagt gar nicht wie das englische Cover zu "Mein Sommer nebenan" aussieht, gefällt mir richtig gut. :)

    Und um deine Frage bei dem ganzen Geschwafel hier auch noch zu beantworten. Ich weiß nicht ob ich so ein Jahreszeiten-Leser bin. Wenn dann ist es mir noch nicht besonders aufgefallen. Obwohl ich niemals ein Weihnachtsbuch im Sommer lesen würde. :) Vielleicht geht der Trend mit Liebes-Geschichten auch so in den Frühling/Sommer. Momentan sieht es etwas danach aus.

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha das freut mich, dass du meinen Humor verstehst :D
      "Amy on the Summer Road" hört sich auch total super an, wenn ich meine ganzen Frühlingsbücher ausgelesen habe, hole ich es mir bestimmt!
      "Mein Sommer nebenan" ist so ein schönes Buch, mit einer wunderschönen Liebesgeschichte *-* Wirklich zu empfehlen. Schade, dass die nicht das englische Cover genommen haben, mit dem Zaun und dem küssenden Pärchen finde ich es sehr süß.

      Bisher ist mir das auch nie aufgefallen, aber dann habe ich gemerkt, dass ich nur noch Lust auf solche Bücher habe. "Clockwork Princess" schiebe ich erfolgreich vor mir hin ^^'
      Weinachtsbücher im Sommer, ein schrecklicher Gedanke!

      Du weißt wie ich zu Geschwafel stehe ;) Nur her damit ♥

      Liebe Grüße
      Carly

      Löschen
  3. Ich würde solche Bücher jetzt auch gerne lesen, aber ich muss wirklich meinen SuB abbauen und danach will ich mehr Bücher lesen, die in den Zwanzigern spielen, weil ich von der Zeit noch nicht losgekommen bin, "The Diviners" und so^^
    "This is what happy looks like" finde ich persönlich am schönsten, während mir das erste Cover nicht so gefällt. Aber ich finde dieses lächelnde "Happy" so ansprechend.

    Liebe Grüße,
    Bramble

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was, ist ja cool! Ich möchte auch bald Bücher lesen, die in den 20ern spielen! (Ist mir übrigens schon aufgefallen, als ich deine To-Read-Liste auf Goodreads gestalkt habe ) "The Diviners" habe ich mir jetzt auch schon bestellt :D Hast du es auch schon? Vielleicht könnten wir es ja zusammen lesen?
      "This is what happy looks like" finde ich auch sehr schön, der Buchrücken ist auch ein Hingucker. Leider habe ich die deutsche Version, mit einem Mädchengesicht -.- Aber so schlimm ist es dann doch wieder nicht :D

      Liebe Grüße
      Carly

      Löschen
  4. Diese typischen Sommercover...hach, ich hasse und liebe sie irgendwie zugleich. Zum einen mag ich sie, weil immer so schön Sommergefühle aufkommen, besonders wenn man am Fenster sitzt und es draußen regnet...und dann wiederum zeigen die immer nur so total niedliche Pärchen die jeden Single total depri machen :D
    Manchmal finde ich die englischen Cover von den Büchern auch schöner, zum Beispiel bei "What Happy Looks Like". Das passt ein bisschen besser als das deutsche Mädchengesicht, finde ich. Wobei ich das Cover von "Mein Sommer nebenan" im deutschen auch ganz hübsch finde, ich gucke mir das irgendwie immer wieder gerne an :D
    Ein Jahreszeitenleser bin ich aber glaube ich nicht, ich habe dann spontan Lust auf einen Buchtypen, das hängt von meiner Stimmung ab und nicht von der Jahreszeit :)
    Und gerade hast du mich mit diesem Post dazu gebracht unbedingt mal wieder "Amy on the Summerroad" lesen zu wollen, wobei ich noch "Die Bücherdiebin" und "Der Anfang von Danach" zu Ende lesen muss...damned, ich will mehr Zeit haben :D

    Liebe Grüße,
    Kaddel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ein 30 Stunden Tag wäre ganz praktisch, dann könnten wir mehr Bücher lesen :'D Ich habe gestern aus Langeweile mal meinen SuB gezählt, not amused sage ich nur.
      "Mein Sommer nebenan" finde ich auch schön, nur verstehe ich nicht, warum man die Leute auf einen Baum setzten musste. Da finde ich das Mitiv mit dem Zaun, der die Nachbarschaftsthematik aufgreift, viel eleganter. Und das goldene Licht sieht so toll aus! (Okay, das ist die Hobbyfotografin, die aus mir spricht)
      Im Sommer / Frühling habe ich irgendwie vermehrt Lust auf solche Bücher :D Depri werde ich zwar nicht, aber anders geht es gar nicht, sich als Single, sich eine so schöne Beziehung nicht zu wünschen ;)

      Liebe Grüße
      Carly

      Löschen

Schick mir eine virtuelle Brieftaube.

 

Daughter of Ink and Paper Template by Ipietoon Cute Blog Design and Homestay Bukit Gambang